Energieberatung

mit Sinn!

Je dichter die Hülle, desto wichtiger das Lüften !!!

Wenn Feuchte im Mauerwerk anfällt, so ist eine starke Beeinträchtigung der wichtigsten Parameter gegeben, die für ein "behagliches Raumklima" verantwortlich sind. Auch die Wohnhygiene leidet unter der Feuchte immens.

So kommt es in den aller meisten Fällen zu sogenannten "Feuchte- und/oder Schimmelschäden"!

Ein großes Schadenspotenzial in der heutigen Zeit, stellt oft das falsche "Nutzverhalten" dar, damit ist vor Allem das Lüftungsverhalten der Nutzer gemeint. Hieraus resultieren auch zukünftig viele Feuchtigkeits- und/oder Schimmelschäden (gerade bei sanierten Immobilien).

Andere Ursachen können z. B. Bodenfeuchtigkeit, die aus dem Grundwasser durch fehlende feuchtigkeits- und/oder sperrenden Schichten, entstehen oder ein undichtes Dach sein.

Wie man auf dem Bild erkennen kann, führt schon allein eine mangelhaft ausgeführte Abdichtung der Duschwanne zu erheblichen Schimmelschäden!

Durch meinen Beruf als Dachdeckermeister bin ich Experte in dem Thema Bauwerksabdichtung und das mit dem Zusatz Wissen eines Energieberaters ist die Ursache der Feuchteschäden in den meisten Fällen sehr schnell gefunden, durch ein Netzwerk von mehreren Handwerksunternehmen kann daher unverzüglich mit der Schadensbeseitigung begonnen werden.

Mit freundlichem Gruß

Patrick Heyn